header

In unserem Kindergarten gibt es die Mäuse- und die Bärengruppe:

Wir arbeiten nicht nach dem offenen Konzept, sondern struktuiert. Die Kinder sind  in feste Gruppen integriert. Gleichbleibende Bezugspersonen sind die Ansprechpartner in den jeweiligen Gruppen. Jedoch gibt es in unserer Einrichtung auch gruppenübergreifende Angebote, wie z. B. die Musicbox, Überraschungskiste...
Bei diesen Angeboten dürfen die Kinder selbst entscheiden, ob sie daran teilnehmen oder das Spielen in der Gruppe bevorzugen. Weitere gruppenübergreifende Angebote im pädagogischen Alltag sind besipielsweise, die Vorschule, das Experimentieren, Träumen und Entspannen und Naturtage. Alle Aktivitäten werden auf den folgenden Seiten näher beschrieben.
Jede Gruppe setzt sich aus rund 25 Kindern von 2½ bis zur Einschulung zusammen. In den beiden Gruppen arbeiten insgesamt fünf pädagogische Mitarbeiterinnen.

P1360093 Medium

P1360094 Medium

 

 

 

 

 

 

 

Folgende Angebote und Projekte bieten wir im Rahmen der Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsaufgaben an:

  • Musikbox, Bewegungstage, Naturtage, Spielzeugtage, Forscher- und Experimentiertage, Entenland
  • Träumen und Entspannen - zur Ruhe kommen
  • Vorschulaktivitäten, z.B. das Zahlenland, Büchereibesuch, Philosophieren
  • gemeinsames Kochen, Kindergartenfrühstück zubereiten
  • Sprachprogramm der Universität Würzburg sowie Finkistunde (Vorkurs Deutsch) und Englischtage
  • Geburtstagsfeiern und Ausflüge
  • Kinderfeste, Pfarr- und Sommerfest
  • Familiennachmittage, Zeit mit den Großeltern im Kindergarten
  • Vorlesezeit
  • Schnuppern im Kindergarten
  • Elterngespräche, Elternabende, Hospitationen
  • Kinesiologie im Kindergarten

P1330561

P1310684 LI Small 

 

 

 

 

 

Der Morgen beginnt bei uns mit dem Ankommen in der Gruppe und der Freispielzeit. Während der Freispielzeit gibt es beispielsweise Bastelangebote. Um 8.30 Uhr gibt es einen Morgenkreis um den Tag zu begrüßen und den Tagesablauf zu besprechen. In unserer Einrichtung pflegen wir das gemeinsame Frühstück. Dazu bringen die Kinder ihre Brotzeit und Getränke von zu Hause mit. Im Laufe des Vormittags gibt es ein pädagogisches Angebot oder ein Projekt. Zum Ende des Vormittags gehen wir immer in den Garten oder Hof zum Austoben. Um 12 Uhr gibt es Mittagessen (warm/kalt).

Die Betreuungszeit richtet sich nach den gebuchten Stunden der Familien, so dass kein Kind bereits zur Mittagszeit um 12 Uhr abgeholt werden muss. Die Eltern können je nach gebuchter Zeit in den Nachmittag hinein stets zum Abholen kommen. In der Zeit zwischen 12 Uhr und 12.30 Uhr bitten wir die Familien nicht abzuholen, damit ein ungestörtes Mittagessen stattfinden kann.
P1340016 MediumP1310408

 

 

 

 

 

 

Von Montag bis Freitag bekommen wir warmes Mittagessen geliefert. Hierfür können Sie Ihr Kind für ein Jahr anmelden. Der aktuelle Essensplan findet sich hier.

Am Nachmittag gibt es im Laufe der Woche verschiedene Projekte. Einen ausführlichen Tagesablauf findet man hier.

­