header

In der Adventszeit gab es allerhand Aktionen in unserem Haus.

Die Adventszeit war geprägt von vielen Tradtionen, Adventskreisen, Liedern und Geschichten. Traditonell besuchte uns Bischof Nikolaus am 6. Dezember. Die Geschichte von "Nikolaus und die Räuber" hörten wir gemeinsam. Er hatte für alle Kinder einen gefüllten Socken mitgebracht. Gemeinsam erklang es : "Heute ist ein Festtag in dem Haus, zu uns kommt der Bischof Nikolaus..." 

Die Vorschulkinder waren in der Adventszeit zur Goetheschule eingeladen. Auch dort gibt es jeden Montag ein kleines Adventsstündchen, dass die Kinder gestalten. Wir durften schon jezt einmal Schulluft schnuppern und genossen es, bei ehemaligen Kindergartenkindern zu sitzen und gemeinsam zu singen. Unsere lustigen Wichtelmützen setzten wir auf und tanzten unseren Weihnachtswichteltanz.

Eine weitere lieb gewordene Tradition ist eine Päckchenaktion für die Elmar Karl Rumänienhilfe. Rund um unseren Weihnachtsbaum sammeln wir kleine und größere Päckchen, um armen Kindern in Rumänien an Weihnachten einen Lichtblick zu schenken. Sehr viele Päckchen waren zusammengekommen und auch wir packten mit den Kindern gemeinsam kleine Pakete.

Nachrichten - Aktuelles

Pfarr- und Kindergartenfest

Am Wochenende vom 6./7.7. fand auf dem ULFer Pfarreigelände trotz Umbau das tradtionelle Pfarr- und Kindergartenfest statt ...

Verabschiedung von Pater Fritz

Auch der Kindergarten hat eine eigene Verabschiedung für Pater Fritz vorbereitet ...

Auf gehts in die Feuerwehrschule

Am Freitag, 21.6. wurden die Vorschulkinder mit dem großen Bus der Feuerwehrschule am Kindergarten abgeholt ...

­