header

St. Martin ritt durch Schnee und Wind...

Schon seit einigen Wochen erklingen die Martinslieder im Kindergarten und wir spielen die Geschichte des römischen Soldaten, der dem armen Bettler half. Es wurde gebastelt, gebacken und geteilt... Der Höhepunkt war die Martinsfeier am 9.11., zu der alle Familien eingeladen waren. Bei einbrechender Dunkelheit zogen die Kinder mit ihren leuchtenden Laternen in unseren Pfarrhof - unsere Lichterkinder. Wir spielten eine Geschichte vom Teilen des Lichts und für den Laternentanz der Vorschulkinder gab es viel Applaus. Zum Laternenumzug durch die Straßen im Frauenland wurden wir von "Heiligs Blechle" der Pfarrei begleitet. Das Pferd mit St. Martin ritt voran. Herzlichen Dank an die Musikgruppe und die Polizei, die uns jedes Jahr begleiten. Im Hof gab es ein kleines Martinsfeuer und einen gemütlichen Ausklang mit Gewürzkuchen, Punsch... Unser Dank gilt auch dem Elternbeirat und allen fleißigen Helfern fürs Organisieren. Für die  Kleideraktion "Meins wird Deins" brachten die Kinder am darauffolgenden Tag ein-zwei Kleidungsstücke mit, die wir gemeinsam verpackten und so soziale Projekte unterstützen.

Nachrichten - Aktuelles

Die Tradition von St. Martin

St. Martin ritt durch Schnee und Wind ...

Besuch bei den Senioren...

Am Mittwoch, 9.11. besuchten wir die Senioren mit den Laternen ...

Laterne, Laterne...

Ende Oktober waren die Väter zum Laterne basteln in den Kindergarten eingeladen ...

­