header

Am Dienstag, 7.5. liefen wir in die Innenstadt zu einer besonderen Führung.

Gar nicht allzu weit entfernt von unserem Kindergarten liegt die Residenz. Wie oft laufen wir vorbei...oft fragen die Kinder nach dem überragenden Gebäude. Nun durften die Vorschulkinder das Schloss von innen unter die Lupe nehmen. Wir trafen uns am Frankoniabrunnen mit unserer Stadtführerin Antje Hansen und betrachteten das mächtige Gebäude. Wer ging hier wohl schon vor hunderten von Jahren ein und aus, wer hat es gebaut? Vornehme Herren, Prinzessinnen, Fürstbischöfe... Mit unseren Requisiten durfte sich jedes Kind entsprechend anziehen.
Bereits im Eingangsbereich, wo die Kutschen einfuhren, war der Flair des großartigen Schlosses zu spüren. Elegant und vornehm ging es auf rotem Teppich die Stufen empor. Das prächtige Deckengemälde beeindruckte alle sehr. Bei genauem Betrachten fanden wir viele verschiedene Tiere aus den unterschiedlichen Kontinenten und beschäftigten uns sehr lange von allen Seiten. Unser Lieblingstier malten wir auf Papier. Im weißen Saal bewunderten wir den Stuck, bevor es im Kaisersaal den Kaiser zu bewundern galt. Nun haben wir noch lange nicht alles gesehen... aber das lädt doch zu einem neuen Besuch ein.

Nachrichten - Aktuelles

Sieben kecke Schnirgelschnecken

Am Dienstag, 4.6. gab es ein "Schneckenprojekt" für unsere Kinder ...

Besuch in der Teddyklinik

Die Uniklinik bot in diesem Jahr wieder die Teddyklinik an, die wir am 14.5. besuchten ...

Die Vorschulkinder besuchen die Residenz

Am Dienstag, 7.5. liefen wir in die Innenstadt zu einer besonderen Führung ...

­